Tensions Cromàtiques.

Kunstinstallation für Girona Temps de Flors 2015.
Projekt wo ein Dialog zwischen Himmel und Erde erzeugt wird. Durch eine chromatische Beziehung zwischen einer Abdeckung die auf der gespannten Strukturen basiert ist, und die Pflanzen die aus den Säcke herausragen.
In Zusammenarbeit mit Ludovica Rossi, Alba Romera, Mariona Gens, Elisabetta Gaglio, Chiara Flamini, Roberto Fardelli y Laura Tallardina.

Zurück zu Projekte